Fahrrad im Transporter befestigen Ratgeber

Fahrrad in einem Transporter sicher transportieren

Fahrradfahren ist viel mehr als ein Hobby und eine Möglichkeit, körperlich fit zu bleiben – es ist eine hervorragende Möglichkeit, eine Verschnaufpause vom beschleunigten urbanen Lebensstil einzulegen, der heutzutage zu dominieren scheint. Mit anderen Worten, es hilft Ihnen, auch geistig fit zu bleiben. 

Manchmal bedeutet diese Verschnaufpause jedoch, einen Trail mit atemberaubender Landschaft zu fahren, der nicht allzu nah an Ihrem Zuhause liegt. Das wiederum bedeutet, dass Sie dorthin fahren müssen, wo Sie fahren möchten. Viele verwenden einen Van bzw. einen Transporter, da dieser nunmal viel Platz hat. Oder einen großen Minivan. Wie dem auch sei, wir zeigen Ihnen in diesem Ratgeber wie Sie das Fahrrad in einem Transporter sicher transportieren.

Fahrrad in einem Transporter sicher befestigen

Der Vorteil, wenn man das Fahrrad einfach in den Kofferraum schmeißt ist, dass es an Ort und Stelle bleibt. Der Nachteil: nicht jeder hat so einen großen Kofferraum wo ein Fahrrad Platz findet. Bei einem Van hingegen ist mehr wie genug Platz. So viel sogar, dass man sich ernsthaft Gedanken über die richtige Sicherung machen muss. Welche Möglichkeiten Sie haben und wie Sie vorgehen, verraten wir Ihnen anbei.

Verzurren Sie das Fahrrad im Transporter

In einem Transporter befinden sich in den Seiten und am Boden meistens Verankerungen, wo Sie einen Zurrgurt befestigen können. Mittels diesen kann ein bzw. mehrere Fahrräder schnell sicher befestigt werden. Der Vorteil ist, dass die Räder wirklich straff sitzen und somit auch nichts passieren kann.

Sie können Ihr Fahrrad auch ohne Zurrgurte befestigen. Stellen Sie das Fahrrad einfach in den Transporter oder Van und sichern Sie es mit einem Bungee-Seil. Wenn Sie es nach unten halten, können die Zahnräder beschädigt werden. Die Zahnräder sollten also immer nach oben zeigen. Sie sollten auch Handtücher oder andere weiche Tücher verwenden. Es verhindert nicht nur, dass Ihr Transporter schmutzig wird, sondern schützt auch Ihr Fahrrad.

Sie sollten jedoch wissen, dass Bungee-Seile nur eine kleine Sicherung bieten und diese nur für kurze Strecken gut sind. Bei langen Fahrten empfehlen wir die Zurrgurte zu verwenden.

Hier können Sie günstige Zurrgurte kaufen.

Verwenden Sie einen Innenfahrradträger

Wenn Sie Ihr Fahrrad auf einer Autoreise transportieren möchten, sollten Sie die Verwendung eines Fahrradträgers für den Innenraum in Betracht ziehen. Diese Halterungen sind handliche Geräte, die ihre Arbeit ohne Komplikationen erledigen. Die meisten müssen jedoch befestigt werden, was bei einem Miettransporter wieder ein Problem sein kann.

Diese Art der Fahrradhalterungen sind jedoch die besten, wo die Fahrräder besonders sicher sitzen und sich auch nicht bewegen. Zu empfehlen sind diese, wenn Sie öfters lange Fahrten machen müssen. Mehr dazu finden Sie in unserem Auto Innenraum Fahrradhalter Ratgeber.

>>> Hier finden Sie einige Empfehlungen für Auto Innenraum Fahrradhalterungen

Verstellbarer Querstangenadapter

Die letzte Möglichkeit, Ihr Fahrrad in einem Transporter sicher zu transportieren, ist die Verwendung eines verstellbaren Querstangenadapter

Vorteile des Querstangenadapter:

  • Sie können das Fahrrad transportieren, ohne die Reifen zu entfernen.
  • Wie die Spanngummis und Kabel ist auch der Stangenadapter klein genug, um ihn bei Nichtgebrauch im Van verstauen zu können.
  • Befestigungsgurte mit Gummi verhindern, dass der Fahrradrahmen zerkratzt wird.

Beachten Sie unsere Tipps, so werden Sie beim Transport eines Fahrrades in einem Transporter sicherlich keine Probleme bekommen. Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar, für welche Methode Sie sich entschieden haben und welche Erfahrungen Sie gemacht haben.

(Visited 151 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert